Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Spiele)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Saboteur: Probleme mit Ati-Grafikkarten

PC-User, die sich ein Exemplar des letzte Woche bei Electronic Arts erschienenen Spiels Saboteur gekauft haben, könnten - wie wir - zunächst im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre schauen. Zumindest wenn sie einen PC mit Windows Vista oder Windows 7 ihr Eigen nennen und eine Grafikkarte nutzen, welche auf einem Ati-Chipsatz basiert. In diesem Falle nämlich stürzt das Spiel in der Regel ständig ab, oder es startet gar nicht erst.

In unserem Fall kamen wir, je nach Grafikeinstellungen, maximal bis zur Auswahl des Schwierigkeitsgrades, manchmal stürzte das Bild auch vorher schon ab. Aber spätestens ab Beginn des Spieles bekamen wir nichts zu sehen ausser einem Schwarzen Bildschirm, der Ton lief indes flüssig weiter. Bei anderen Spielern war es anscheinend so, daß sie zumindest ins Spiel reinkamen, dann aber von häufigen Abstürzen geplagt wurden.

Seitens der Entwickler Pandemic Studios und dem Publisher Electronic Arts wird mittlerweile fieberhaft nach einer Lösung des Problems gesucht, was wohl hoffentlich in einem baldigen Patch enden wird. Eine kurzfristige Hilfe soll ein "Work Around" bieten, welcher zuumindest bei einigen Systemen das Spiel zum laufen bringen sollte, nämlich indem man bei Mehrkernprozessoren die Anzahl der angesprochenen Kerne auf 1 reduziert.

Hier die offizielle Anleitung (ins Deutsche übersetzt):
Für Windows 7

1.) Öffne MSCONFIG (Gib hierfür "MSCONFIG" bei Start -> Programme/Dateien durchsuchen ein)
2.) Wähle die Registerkarte "Boot" bzw "Start"
3.) Klicke auf "Advanced Options bzw "erweiterte Optionen"
4.) Prüfe die "Number of Processors" bzw "Anzahl der Prozessoren"
5.) Wähle "1" Aus dem Dropdown-Menü
6.) Klicke auf "Apply" bzw "Übernehmen"
7.) Starte den PC neu


Für Windows Vista

1.) Öffne MSCONFIG
2.) Wähle die "BOOT.INI" Registerkarte
3.) Klicke auf "Advanced Options bzw "erweiterte Optionen"
4.) Setze den Haken bei /NUMPROC=" und wähle "1"
5.) Klicke auf "Apply" bzw "Übernehmen"
6.) Starte den PC neu

In unserem Fall hat die "Windows 7-Lösung" dafür gesorgt, daß Saboteur grundsätzlich erstmal spielbar ist und läuft. Allerdings ist diese Lösung natürlich nicht optimal, da das Game nicht umsonst einen 2-Kern-Prozessor als Mindestanforderung erwartet, ist es doch äußerst Rechenintensiv. In der Praxis führt das dazu, daß Saboteur stellenweise recht zähflüssig reagiert und sich gelegentlich aufhängt.
Für letzteres hat zumindest folgendes bei uns geholfen: "Strg + Alt + Entfernen" klicken, "Benutzer wechseln" und dann aber den gerade das Spiel ausführenden Benutzer wählen. In diesem Fall kamen wir im "Pause-Modus" zurück ins Spiel und konnten zunächst wieder weiterspielen.

Dieses "Work Around" und die Tipps solltet ihr auf jeden Fall vorsichtig angehen, Eingriffe in die Systemkonfiguration können immer zu weiteren Problemen führen und die Stabilität eueres Systems gefährden. Für ungeduldige und Saboteur-hungrige Spieler könnte dies aber zumindest eine Notlösung darstellen.

Wir bleiben an dem Problem dran und werden Euch informieren, sobald es eine bessere Lösung (z.B. in Form eines Patches) gibt. Aktuelle Updates zu dem Problem findet ihr auch im EA-Forum unter folgendem Thema: ATI Graphic Issues with Windows Vista & Windows 7 64bit/32bit

Quellen und Infos:
Electronic Arts
Hilfeforum zum Thema
Artikel bei Gamestar.de

08.12.2009 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Saboteur:

20.12.2009Saboteur: EA veröffentlicht Beta-Patch(News: Spiele)
30.06.2011Habermann: Im Krieg stirbt die Unschuld zuerst(Rezension: Film)
03.12.2009Saboteur: Ab heute erhältlich(News: Spiele)
30.12.2009Saboteur: Ein Ire auf Abwegen(Test: Spiele)
26.01.2011Artas: Riotology(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.