Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Elysion: Silent Scr3eam

Im äußersten Westen der Erde liegt Elysion, die "Insel der Seligen". Ein paradiesisches Gefilde mit ewigem Frühling, und der Ort, an dem die Seligen und Heroen nach ihrem irdischen Tod die Ewigkeit erleben. So zumindest sagt es die griechische Mythologie. Nicht ganz zufällig ist Elysion auch der Name einer 2006 gegründeten Gothic-Metal Band aus Griechenland, die sich aktuell anschicken mit ihrem Debütalbum "Silent Scr3am" ein neues Zugpferd im Hause Massacre zu werden. Nachdem man sich 2008 in Freundschaft von der ehemaligen Sängerin Maxi Nil getrennt und in der bildhübschen und nicht minder talentierten Christianna die neue Frontfrau gefunden hat, wurde das Studio geentert und "Silent Scr3am" aufgenommen. Da stellt sich vor dem Release natürlich die Frage: Kann Elysion mit "Silent Scr3am" das Versprechen halten und den Hörer in sein innerstes Paradies entführen?

Was Elysion mit "Silent Scr3am" ganz sicher gelungen ist, ist ein stimmiges Album, mit überzeugend rockigen Songs, die im Ohr hängen bleiben. Klar, kraftvoll und energetisch, ist die Stimme von Frontfrau Christianna der Mittelpunkt, um den sich die Songs völlig zurecht drehen. Christianna beweist sehr eindrucksvoll, dass sie sich an die durchweg vielseitigen Songs anpassen kann und den jeweiligen Stil nicht nur mitgeht, sondern jedem Song ihren Stempel aufzudrücken vermag. In Songs wie "Weakness In Your Eyes" wird diese wunderbare Wandelbarkeit besonders deutlich, wenn Christiannas Stimme von samtweicht-seidig zu kraftvoll-röhrig übergeht. Dabei sind wir auch schon bei dem Punkt, der "Silent Scr3am" besonders macht: über die gesamte Länge von fast 44 Minuten bleibt das Debüt spannend und abwechslungsreich. Pop-, Gothic- und Metal-Anteile findet man hier ebenso wie Elektro- und Rock-Parts. Dies gelingt der Band scheinbar mühelos, ohne dabei sprunghaft zu wirken und kantige Übergänge zu erzeugen.

"Never Forever", "Walk Away", "Loss" und der Knaller-Rausschmeisser "Erase Me" haben für mich absoluten Ohrwurmcharakter und machen auch die Stärke von Elysion deutlich. Gothic-Metal, der zu überzeugen weiß und wohl ideal für Einsteiger geeignet ist. Was man nicht erwarten darf, sind brutale Riffs, Growls oder ähnliches. "Silent Scr3am" ist massenkompatibel und radiotauglich. Wer mit Nightwish, Within Temptation oder Lacuna Coil etwas anfangen kann, der darf Elysion ganz beruhigt seiner Sammlung hinzufügen und macht dabei nichts falsch, denn Elysion sind neu und frisch und uneingeschränkt hörenswert!

Trackliste:

01. Dreamer
02. Killing My Dreams
03. Never Forever
04. Weakness In Your Eyes
05. Don't Say A Word
06. The Rules
07. Bleeding
08. Walk Away
09. Loss
10. Far From The Edge
11. Erase Me

Veröffentlichung: 18.12.2009

Elysion @ MySpace

Cover

07.12.2009 by Brummelhexe

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Elysion:

15.01.2014ELYSION: Someplace Better(Rezension: Musik)
27.03.2014ELYSION: Der perfekte Moment(Interview: Musik)
12.03.2012Xandria: Neverworld´s End(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.