Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Placenta: Fixed Action Pattern

"Honic Melonic Death Metal from Berlin" - Eine überaus seltsame Genretitulierung haben sich Placenta verpasst. Und wie soviele gute, aufstrebende Bands bringen sie wohl damit ihe Abneigung gegen auferlegte Schubladen zum Ausdruck. Eine Spur Ironie und Sarkasmus ist den fünf Jungrockern jedenfalls nicht fremd, wie auch ein Blick auf die Texte der Band eindeutig beweist. Wer sich selbst überzeugen will klickt einfach hier. So wird eben mit Szenepolizisten in Simon Says abgerechnet, Kunst die ausschliesslich kommerziellen Zwecken dient bekommt bei 3 Minutes Rape ihr Fett weg, und das immer mehr verkommende Groupietum thematisiert white girls even chuck a lug.
Mal direkt, mal mit einem Augenzwinkern oder auch mit Wut im Bauch, Frontmann Sven Berlin schreit heraus was ihm auf den Sack geht, und das ist wohl so einiges wie man vernehmen kann.

Ach ja, wir reden hier übrigens vom aktuellen zweiten Album der Band, betitelt Fixed Action Pattern... Wobei, ganz so neu ist es nun auch wieder nicht. Ursprünglich anscheinend in Eigenregie schon im März aufgenommen, wurde das Album nochmal um drei Bonus-Songs erweitert und nun beim Bielefelder Label Noizegate Records "richtig" veröffentlicht. Ein wichtiger Schritt auf der Evolutionsleiter von Placenta, welche in diesem Jahr auch den Musikcontest "So klingt Berlin 2009" gewannen. Laut, hart, dabei aber eben auch vielschichtig und ehrlich, das sind die Aspekte die man von einer aufstrebenden Metalband heutzutage erwarten darf, und hier überzeugen Placenta auf ganzer Linie. Gestampfte Growl-Rhytmen wechseln sich mit treibenden Gitarren ab, mal krachig und dann wieder nahezu melodiös und mit kleinen Soli durchsetzt wirken die Songs Komplex, aber nicht zerfahren. Hier und da kommen sogar Samples und ähnliche Elemente zum Einsatz, um die Athmosphäre auf Fixed Action Pattern noch zu erweitern.

Ob nun Szenewächter die Band als "Untrue" bezeichnen oder Schlagerfreunde Kopfschmerzen von dem "Krach" bekommen, das kann Placenta egal sein. Denn wer auf abgefahrenen, gut gemachten Metalcore steht wird mit dem Erwerb von Fixed Action Pattern sicher nichts verkehrt machen. Und zwischen den ganzen gothischen, mediavalen oder klassisch metallischen Alben die in unserer Redaktion in letzter Zeit vornehmlich eingtrudelt sind bietet das Album natürlich auch mal einen gelungenen Abwechslungsfaktor. "Otti says: Des rockt... Und zwar gewaltig!".

Trackliste:

01. white chicks even chuck a lug
02. fixed action pattern
03. fame by name
04. brutal: 5 on 1
05. 3 minutes rape
06. pinocchio stretches woodenly in the forest
07. simon says
08. interlude
09. puking reverse is a slow motion massacre
10. the shape of death to come
Bonus:
11. Human Abysss
12. Prison Prism
13. Our Lovely Middlefingers

Veröffentlichung: 30.11.2009

Placenta - Website

Cover

Supremacy 1914

26.11.2009 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Placenta:

06.07.2010Placenta: Brutalis(Rezension: Musik)
04.11.2011Noizgate Records: Bands gesucht für Metal-Sampler "Brutal Vision Vol. 1"(Pressemeldung: Musik)
03.09.2010We Are Wolf: Unterm Tisch hervorgekrochen und direkt zum Werwolf mutiert(Interview: Musik)
19.03.2011Noizgate: Ein junges Label blüht auf(Bericht: Musik)
28.06.2012Noizgate Records: Brutal Vision Vol. 1(Präsentation: Musik)
JoinSpringfield

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.