Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Magazin |
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Lotus Feed: So Close... So Far

Nein, dieses Mal hat es zum Glück nicht 15 Jahre gedauert bis zum neuen Album - Also nicht so, wie bei ihrem Debüt A Different Place. Knappe zwei Jahre sind seitdem ins Land gezogen, und nun setzen Lotus Feed noch einen drauf. Zum Glück, ja, weil diese Band mir mittlerweile doch stark ans Herz gewachsen ist. Das liegt nun nicht nur daran, dass ich die Kölner mittlerweile live erleben und auch persönlich als sympathische und bodenständige Menschen kennenlernen durfte, sondern auch an dem Umstand, dass ihr Sound unlängst der ist, der große Teile meines Herzschlags widerspiegelt.

Man müsste es "Post Post Punk" nennen, was uns da von einer jener Musiker-Generation geboten wird, zu der eben auch Lotus Feed gehören. Hier wird nicht einfach der (natürlich geniale) Sound der 80er kopiert, sondern aus dessen Wurzeln und Elementen ein neues Klangbild geformt, welches in seiner Art unvergleichbar ist. Lotus Feed haben den Zeitgeist erkannt und sich definitiv in den vergangenen zwei Jahren noch einmal gesteigert, was Können und Feeling für Musik angeht - Was nach dem wirklich verdammten Debüt echt eine immense Leistung darstellt.

Nun dürfen wir uns also über So Close... So Far freuen, ein sattes und dichtes Album, welches in sich geschlossen einmal mehr zeigt, was in diesem Quartett steckt, und wie unheimlich wundervoll eine Band in Minimalbesetzung grandiose Klänge kreieren kann. Durchweg vielseitig, aber mit einer deutlich erkennbaren, eigenen Stilistik, sorgen Lotus Feed dafür, dass die schwarze Untergrundkultur ein neues Highlight genießen darf, bei dem alles in sich stimmig ist. Und ganz nebenher habe ich jetzt mit I could und dem wirklich geilen Chameleons-Cover Second Skin gleich zwei neue Songs, die ich als DJ auf entsprechenden Parties immer wieder mal dem Publikum um die Ohren hauen werde.
Danke, Lotus Feed!

Trackliste
01. Drift
02. I could
03. Seasick
04. Loveshock
05. Home of the watchmen
06. Grow in use
07. Tranquillity
08. Upon a hill
09. Slow Motion
10. Wake up
11. Chance
12. Perception
13. Second Skin

Veröffentlichung: 01.02.2013
Stil: Post Punk
Label: afmusic
MySpace: www.myspace.com/lotusfeed
Facebook: www.facebook.com/lotusfeed

Cover

01/23/13 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Lotus Feed:

03/17/11Lotus Feed: A Different Place(Rezension: Musik)
08/08/13AEON SABLE: Teile des neuen Albums "Aequinoctium" auf 7 USB Sticks im Ruhrgebiet verteilt!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.