Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
NewWorlds rollenspiel-shop.de: Spiele im Internet

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kambrium: Shadowpath

Nahezu jede Band fängt mal klein an. Man überlegt sich "Hey, lass uns doch ne Band gründen", dann wird geprobt... Oftmals sind es erst Coverstücke, die probiert werden... Und es wird geschaut, wer eigentlich wirklich in die Truppe passt. Diesen Prozess haben auch Kambrium seit ihrer Initialzündung 2005 durchlaufen. Verschiedene Konzerte und eine Demo mit eigenen Songs folgten so nach und nach. Doch erst jetzt, sechs Jahre später wurde der entscheidende große Schritt gemacht: Ein erstes offizielles Album namens Shadowpath erschien Ende November. Dass ein Label wie Massacre Records dieses für sich als würdig befunden hat, dürfte die Brust der Jungs sicher vor Stolz deutlich anschwellen lassen.

Dies wiederum ist aber auch ganz und gar nicht unbegründet. Lauscht man den Klängen der Helmstedter auf ihrem Erstling, könnte man auch meinen, es handele sich um eine seit Jahren aktive und schon mit zahllosen Veröffentlichungen versehene Karriere, die sie durchlaufen haben. Epic Death Metal ist der Stempel, den das Label dem ganzen aufgedrückt hat, und irgendwo passt das auch. In ihrer Flexibelität und Kompositionskraft erinnern mich Kambrium dabei ein wenig an Lemuria - zwar nicht ganz so brilliant und monumental, aber doch in deren Fußstapfen. Songs wie Thanatos durchlaufen in ihrer Struktur mehrere Stufen, ohne den Faden zu verlieren, und auch generell schaffen es die fünf Newcomer, stets für neue Aspekte in den Tracks zu sorgen. Mit Feuer gegen Feuer ist gar ein deutschsprachiger Track auf dem ansonsten ausschließlich mit englischen Lyrics bestückten Album enthalten, der zuedem in meinen Augen durch seine kraftvolle, treibende Energie einer der Stärksten auf Shadowpath ist.

Aufgrund anderer Aufgaben kam ich nun fast zwei Tage nicht dazu, diese Rezension zu schreiben, wobei die Musik von Kambrium aber die meiste Zeit nebenher aus den Boxen geschallt ist. Zwei Tage, in denen mir Shadowpath eigentlich keine Minute langweilig wurde oder gar auf die Nerven ging. Ob das nun ein Qualitätsmerkmal ist, müsst ihr selbst entscheiden. Ich persönlich bin der Meinung, diese Recken machen ihren Weg.

Trackliste
01. Shadowpath (intro)
02. Among the lost
03. Arming for retribution
04. Thanatos
05. Feuer gegen Feuer
06. Hollow Heart
07. Hiding in sorrow
08. The eye of Horus
09. Dewfall
10. A sinner’s remorse

Veröffentlichung: 25.11.2011
Stil: Epic Death Metal
Label: Massacre Records
Website: www.kambrium-band.de
MySpace: www.myspace.com/kambrium

Cover

08.12.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kambrium bei Musicload.de finden

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.