Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

The Saint Paul: Rewind The Time

Meine erste Berührung mit der Band The Saint Paul hatte ich Anfang des Monats, auf dem ersten Unart-Festival, zu dem ich euch bald auch noch ein paar Eindrücke mitgeben werde. Dort gaben Paul und Marc ihr erstes Konzert überhaupt, und für so eine Premiere war es echt eine ordentliche Show, die mir gut gefallen hat. Nun liegt mir auch die Debüt-Scheibe des Duos vor, die ich euch ebenso wie die Combo selbst kurz mal näher bringen mag.

Zusammengefunden haben Marc Schleser und Paul Kuhs im Jahre 2010, zuvor konnten aber beide über Jahre schon in verschiedenen elektronischen Musikprojekten unabhängig voneinander Erfahrung sammeln. Gemeinsam haben sie The Saint Paul gegründet, fleißig an ersten Stücken gewerkelt, und eben auch die EP Rewind The Time eingespielt, welche nun Anfang November über Danse Macabre veröffentlicht wurde.

Die CD enthält dabei sieben Tracks, einen achten (Memories Remain) kann man sich als Bonus nach Erwerb des Tonträgers von der The Saint Paul-Website herunterladen. Sämtliche Songs erweisen sich als gut gemachte Electronica, die zumeist auch in Richtung Synthpop tendieren und meiner Ansicht nach vor allem Fans von Bands wie z.B. De/Vision gefallen dürften (auch wenn The Saint Paul etwas mehr auf markante Beats und Loops setzen). Eindeutig größter Ohrwurm und auch mein Favorit ist der TiteltrackRewind The Time, der mir auch schon beim Gig angenehm aufgefallen ist. Aber auch andere Stücke wie City Of Glass haben das Potential, die eine oder andere Tanzfläche zu füllen.

Allerdings bewegen sich The Saint Paul mit ihrer Musik auch in einem Segment, das mir sehr übersättigt scheint, und wo es wirklich schwer fallen dürfte, sich nach oben zu kämpfen und dort mitzuspielen. Ob die beiden also langfristig wahrgenommen werden hängt von vielen Faktoren ab, die man nicht beurteilen kann. Fakt ist aber, dass Rewind The Time wirklich gut gemacht ist und nicht ganz spurlos am Hörer vorbei geht, weswegen ich guter Dinge bin, dass dieses Projekt keine absolute Eintagsfliege bleiben wird.

Trackliste
01. Rewind The Time
02. City Of Glass
03. Unempathic
04. Damned To Fail
05. Drowning
06. Rewind The Time (Tortosa Remix by Heimataerde)
07. City Of Glass (HMC Mix)
Download Bonustrack:
08. Memories Remain

Veröffentlichung: 04.11.2011
Stil: Electro
Label: Danse Macabre
Website: www.thesaintpaul.info
MySpace: www.myspace.com/thesaintpaul
Facebook: www.facebook.com/pages/The-Saint-Paul/144496415600649

Cover

27.11.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

The Saint Paul bei Musicload.de finden

Weitere Beiträge zu The Saint Paul:

02.11.2011Unart-Festival 2011: Diesen Samstag im FZW (Dortmund)(Vorbericht: Veranstaltungen)
22.04.2013The Saint Paul: Consequence(Rezension: Musik)
23.05.2013Various Artists: Gothic Visions IV(Rezension: Musik)
22.01.2014The Saint Paul: Sekt oder Selters?(Videointerview: Musik)

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.